Einheimischenmodell „Am Höhenrücken“ in Hechendorf

Der Gemeinderat in Seefeld hat in der Sitzung am 18.07.2017 die Vergabekriterien für das Einheimischenmodell „Am Höhenrücken“ in Hechendorf beschlossen. Der Ablauf des Bewerbungsverfahren ist ausgearbeitet und wurde festgelegt. Die Vergaberichtlinien sind von der Verwaltung fertiggestellt und stehen hier zur Verfügung.

  • Hier können Sie die aktuellen Vergaberichtlinien Einheimischenmodell „Am Höhenrücken“ lesen
  • Die Bewerbungsunterlagen stehen ab dem 14.08.2017 (mit dem Beginn des Bewerberverfahrens) zur Verfügung und können in der Gemeindeverwaltung zu den bekannten Öffnungszeiten an der KASSE (EG, Zimmer 05) abgeholt werden. Zur Info: Die Bewerbungsfrist ist fristgerecht abgelaufen – es werden KEINE Unterlagen mehr herausgegeben.
  • Die Grundstücksübersicht zu den Vergaberichtlinien sehen Sie hier
  • Den aktuellen Terminplan für das Bewerbungsverfahren erfahren Sie hier.
    ACHTUNG: Die Prüfung der Datenblätter durch die Anwaltskanzlei in Zusammenarbeit mit dem ausgewählten Gremium des Gemeinderates wird mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Prüfung wird voraussichtlich bis zum 16.11.2017 abgeschlossen sein. Danach werden die endgültigen Vergabeergebnisse den Bewerbern mitgeteilt.
  • Eine Übersicht zur Anordnung, Größe, Aufteilung und Bebaubarkeit der Grundstücke können Sie dem Bebauungsplan entnehmen
  • Das Baugrundgutachten lesen Sie hier
  • Die erweiterte und aktuelle Liste Fragen und Antworten („FAQ“) finden Sie hier – Stand 19.09.2017. Die Fragen wurden vorab gesammelt, anonymisiert und mit den Antworten zusammengefasst.
  • Eine Übersicht zur überschlägigen Ermittlung des umbauten Raumes und der einmaligen Anschlussgebühren lesen Sie hier
  • Hier finden Sie die aktuelle Liste zum Eingang der Bewerbungsunterlagen (numerisch nach Eingangsdatum geordnet)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sobald es Neuigkeiten zum Einheimischenmodell gibt, werden diese hier auf unserer Homepage aktualisiert.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen sowie aus Gründen der Gleichbehandlung aller Bewerber keine weiteren Auskünfte in telefonischer/mündlicher Form erteilen können. Richten Sie doch Ihre Fragen bitte schriftlich an:

Gemeindeverwaltung Seefeld
Am Technologiepark 16
82229 Seefeld

Oder per Mail direkt an:
bauamt@seefeld.de