Rathaus & Verwaltung

Seniorenbeirat sucht Kandidaten für Neuwahl

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Herbst 2019 soll ein neuer Seniorenbeirat gewählt werden. Der aktuelle Vorsitzende Norbert Kraml ruft alle Seefelder Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahren auf, daran aktiv teilzunehmen.

Den Seniorenbeirat gibt es bereits seit 15 Jahren. Er berät lt. Satzung den Gemeinderat, die Gemeindeverwaltung und die beschließenden Ausschüsse in grundsätzlichen Angelegenheiten älterer Menschen in der Gemeinde Seefeld.

Die Wahlperiode beträgt 5 Jahre. Gewählt werden kann jeder, der sich gerne in der Gemeinde Seefeld für die Belange der Senioren einbringen möchte. Wer selbst gewählt werden will, braucht zehn wahlberechtigte Unterstützer – Mehrfachnennungen sind unzulässig. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich.
Kandidaten können sich eine Unterstützungsliste in der Gemeindeverwaltung bei Frau Peters (Am Technologiepark 16, 1.OG, Zimmer 10) holen und sie von mindestens zehn über 60-jährige Seefelder/innen unterschreiben lassen.

Die Öffentliche Bekanntmachung lesen Sie hier.
Die Unterstützungsliste können Sie auch hier downloaden.

Bis spätestens 22. August 2019 können die unterschriebenen Unterstützungslisten bei Frau Peters in der Gemeindeverwaltung wieder abgegeben werden. Bei mehr als fünf Kandidaten können dann die Wahlunterlagen vorbereitet werden.

 

Ihre

schriftzug_parallel_sw

Navigation Artikel