Leben in Seefeld

Vegetationsarbeiten am S-Bahnhof

Die Deutsche Bahn startet ab Mitte Oktober am S-Bahnhof Seefeld-Hechendorf Baumpflege- und Vegetationsarbeiten (vom beschrankten Bahnübergang bis zur Fußgängerbrücke). Ziel der Maßnahme ist, zu verhindern, dass Bäume oder Büsche in die Ober- und Speiseleitung einwachsen oder hineinstürzen und damit den Zugverkehr auf der S-Bahnstrecke (S 8) nicht gefährden.

Die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Starnberg und die höhere Naturschutzbehörde der Regierung Oberbayern begleiten die Maßnahmen. So werden im Bahnhofsbereich, seitens der Deutschen Bahn, Ersatzpflanzungen geleistet, um die notwendigen Verkehrssicherungsmaßnahmen zu kompensieren. Ebenso finden die Arbeiten in den Herbstmonaten statt (außerhalb der Vogelbrutzeiten), um die arten- und naturschutzrechtlichen Voraussetzungen einzuhalten.

Die Dauer der Arbeiten wird von der Deutschen Bahn mit 10-14 Tagen angesetzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Navigation Artikel