Die Gemeinde Seefeld (Oberbayern) mit rund 7.500 Einwohnern im Fünf-Seen-Land (Landkreis Starnberg) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, aufgrund Ruhestandsversetzung des langjährigen Stelleninhabers, in Vollzeit und unbefristet, eine

 

Geschäftsleitung (m/w/d)

 

 Alle genannten Personengruppen- und Berufsbezeichnungen beziehen sich ausdrücklichauf die Geschlechter männlich, weiblich und divers.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung und Organisation der Verwaltung
  • Fachliche Unterstützung des Bürgermeisters und der politischen Gremien einschließlich Sitzungsdienst
  • Allgemeines Verwaltungsrecht, Ortsrecht, Vertragsrecht sowie kommunalrechtliche Grundsatzfragen und Rechtsangelegenheiten
  • Grundsätzliche Personalangelegenheiten, Personalplanung und -führung
  • Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Wahlen, Bürgerbegehren
  • Zusammenarbeit mit Fach- und Aufsichtsbehörden sowie mit benachbarten Kommunalvertretungen
  • Federführung in übergeordneten Projekten und ämterübergreifenden Angelegenheiten

 

Erforderliche Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt (BL II) oder als Beamter der 3. Qualifikationsebene (Laufbahn Verwaltung) oder vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung.

 

Unsere Erwartungen:

  • eine Führungspersönlichkeit mit einschlägiger Berufs- und Leitungserfahrung, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • großes Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie sicheres und bürgerfreundliches Auftreten
  • die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte verständlich und überzeugend zu präsentieren
  • die Bereitschaft, zur Teilnahme an dienstlichen Veranstaltungen auch außerhalb der Regelarbeitszeit (z.B. Sitzungsdienst, Bürgerversammlungen)
  • eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz und ausgeprägter Motivationsfähigkeit die unsere bürgerfreundliche Verwaltung leitet und im Rahmen der neuen Leitlinien weiterentwickelt

 

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen und bisherigen Tätigkeiten auf Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • Großraumzulage München und Fahrkostenzuschuss
  • Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden (ZVK), Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung
  • fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis 30.09.2022 an Gemeinde Seefeld, Personalverwaltung, Am Technologiepark 16, 82229 Seefeld oder online direkt per Bewerberportal unter dem Link: https://seefeld-obb.ftapi.com/secuform/portal/bewerbungsportal.

Bitte reichen Sie nur Kopien ein. Nicht berücksichtigte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet, sondern umgehend vernichtet. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches werden nicht erstattet.