Der Zutritt in die Gemeindeverwaltung ist ohne 3G-Nachweiskontrolle möglich.
Wir bitten Sie aber weiterhin vorab telefonisch oder per Mail immer einen Termin zu vereinbaren. Die Erfahrung der vergangenen Monate zeigt, dass durch die Terminvereinbarung die Aufenthaltsdauer verkürzt werden kann.Während des Aufenthaltes gilt weiterhin zu Ihrem Schutz und unserer Mitarbeiter die FFP2-Maskenpflicht.Ab jetzt können Sie Termine für das Einwohnermeldeamt auch online vereinbaren unter „Terminbuchung Einwohnermeldeamt“ hier auf unserer Homepage oder über die Gemeinde Seefeld-App.

Sie erreichen uns für Ihr Anliegen auch telefonisch unter 08152/7914-0 oder jederzeit per Mail unter info@seefeld.de.

Für aktuelle Infos zum Corona-Virus, klicken Sie hier auf den Link zum Landratsamt Starnberg.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der überwältigende Zuspruch auf den Maifeiern hat es gezeigt. Das Dorfleben blüht wieder auf und die gelebte bayerische Tradition festigt wieder unseren Zusammenhalt. Wir alle haben so lange darauf gewartet und der Druck, Veranstaltungen wieder frei von Einschränkungen durchführen zu können war und ist immens.

Foto: Gemeinde SeefeldBei allem Verständnis für den „Druck auf dem Kessel“ nach zwei Jahren Pandemie, bleibt es nach wie vor schwierig das richtige Augenmaß für die Öffnungsregelungen zu behalten. Insbesondere bei größeren Veranstaltungen, die in öffentlichen Einrichtungen stattfinden.

Corona ist definitiv noch nicht weg, die Inzidenzzahlen sind zwar stabil bis leicht rückläufig, aber die Dunkelziffer ist doch sehr hoch. Insbesondere der Schutz vulnerabler Gruppen in unserer Gesellschaft muss weiterhin einen hohen Stellenwert haben. Denn wir mussten alle leidvoll erfahren, wie wichtig eine gesunde Arbeitnehmerschaft gerade in der sozialen Infrastruktur ist. Daher sollte das „Regelungs-Ventil“ dem Öffnungsdruck nicht vollends nachgeben, sondern das aktuelle gesellschaftliche Geschehen im Auge behalten und je nach erforderlichen Rahmenbedingungen und Entwicklung situativ reagieren.

Denn wir wünschen uns alle, dass wir das mühsam erkämpfte Maß an Freiheit auch weiter genießen können.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Klaus Kögel
Erster Bürgermeister
mit Gemeindeverwaltung Seefeld

 

Die vorhergehenden Beiträge 2022 von Herrn Kögel lesen Sie hier: